AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der 10dokuz GmbH

§1 Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Bestellung von Waren aus dem Sortiment von der 10dokuz GmbH und dessen Internetseite www.10dokuz.de.

§2 Vertragspartner

Vertragspartner der Kunden ist die:

10dokuz GmbH
Düsseldorfer Straße 96
51063 Köln

(nachfolgend 10dokuz genannt)

§3 Vertragsabschluss

(1) Durch Klicken auf den Button „Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Ware ab und ist mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

(2) Die nach Absenden der Bestellung automatisch versendete Bestellbestätigung bestätigt den Inhalt und den Zugang der Bestellung des Kunden bei 10dokuz, stellt aber noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar. 10dokuz wird die Annahme entweder durch Versenden einer Versandbestätigung oder durch Versand der Ware innerhalb von fünf Werktagen ab Eingang der Bestellung des Kunden erklären. Gibt 10dokuz innerhalb dieser Frist keine Annahmeerklärung ab, wurde die Bestellung des Kunden nicht angenommen.

(3) Ein Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung von 10dokuz zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung oder Versandbestätigung) versendet wird, spätestens jedoch durch den Versand der Bestellung.

§4 Warenverfügbarkeit 

Ist zum Zeitpunkt der Bestellung bestellte Ware nicht verfügbar, behält sich 10dokuz vor, die Bestellung der Ware nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber wird der Kunde informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich rückerstattet.

§5 Lieferung

Die Lieferung geschieht erst dann wenn 10dokuz das verbindliche Kauf Angebot des Kunden angenommen hat und eine Auftragsbestätigung versendet wurde.

§6 Zahlung

(1) Alle Preise auf www.10dokuz.de sind in Euro und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2) Dem Kunden stehen die beim Abschluss des Bestellprozesses angezeigten Zahlarten zur Verfügung.

(3) Die eingegebenen Daten werden nicht bei 10dokuz gespeichert, jedoch ggf. beim jeweiligen ausgewählten Zahlungsanbieter. Es gelten hierfür die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Zahlungsdienstleisters.

(4) Falls eine Abbuchung vom Konto des Kunden per Lastschrifteinzug aus vom Kunden zu vertretenden Gründen scheitert, hat der Kunde 10dokuz die durch die Rückbelastung entstehenden Bankbearbeitungsgebühren zu erstatten.

§7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von 10dokuz.

 

Zuletzt angesehen